Datenschutzerklärung

Wir bedanken uns für den Besuch unserer Website und versichern Ihnen, dass uns der Schutz Ihrer Daten, insbesondere gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), ein wichtiges Anliegen ist. Nachfolgend erhalten Sie Informationen darüber, wann, wie und warum ggf. personenbezogene Daten beim Besuch unserer Website erfasst, verarbeitet und gespeichert werden.

Im einem solchen Falle sorgen wir nach bestem Wissen und Gewissen und nach Stand der Technik dafür, dass diese Daten jederzeit, in Ruhe wie auch in Bewegung, vor dem Zugriff durch Dritte geschützt sind. Allerdings weisen wir auch darauf hin, dass dies lückenlos nicht möglich ist. Software ist i.d.R. zu einem gewissen Grad fehlerbehaftet, insofern kann selbst der Hersteller von Software keine Garantie auf 100%ige Sicherheit geben, geschweige denn der Nutzer dieser Software.

Name und Anschrift der für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne der nationalen wie auch der europäischen Gesetzgebung zum Datenschutz sind:

Alexander Alfred Hagmann
Richard-Wagner-Straße 12
79104 Freiburg

Tel.: 0174/7984116
mail@nullannaundalfred.de

Hosting

Diese Webseiten werden gehostet bei

1&1 Internet SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur
http://unternehmen.1und1.de/

Es gilt damit ergänzend die Datenschutzerklärung der 1&1 Internet SE.

 

1. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Rahmen des Vertragsschlusses erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu dem Zweck der Vertragserfüllung und bestmöglichen Vorbereitung unserer Leistungen. Zu diesem Zweck speichern wir nicht nur Ihre Namen und Ihre Anschrift sowie Ihre Kontaktdaten, sondern auch weitere Informationen über die geplante Hochzeit, die Gäste und die Location. Dies dient alles dazu, uns auf den großen Tag vorzubereiten und unvergessliche Erinnerungen für Sie anfertigen zu können.
Darüber hinaus verwenden wir einige der auf Ihrer Hochzeit angefertigten Fotos zu eigenen Werbezwecken. Dies erfolgt ohne Nennung Ihrer Zunamen oder anderer Kontaktdaten, allerdings unter Verwendung Ihrer jeweiligen Vornamen. Die Verbreitung dieser Fotos wird überwiegend in digitaler Form auf unserer eigenen Webseite vorgenommen, kann aber im Zusammenhang mit Referenzen an andere Stelle von uns aufgeführt und veröffentlicht werden.
Schließlich laden wir Ihre Hochzeitsbilder auf die Plattform www.picdrop.de und www.dropbox.com hoch, um Ihnen hier einen Zugriff auf alle Fotos zu gestatten. Ein Zugriff auf die hochgeladenen Fotos ist nur den jeweils berechtigten Inhabern eines Passwortes möglich.

Die Plattformen werden betrieben von:

Geschäftsführer: Tobias Friese, Uwe Mesecke, Andreas Chudowski
PicDrop GmbH
Scharnweberstraße 30
10247 Berlin
Deutschland

und

Dropbox International Unlimited Company
One Park Place,
Floor 5,
Upper Hatch Street,
Dublin 2,
Irland

2. Rechtsgrundlage
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Bei der weiteren Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten, in denen eine Einwilligung vorliegt, ist 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage.

3. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten unserer Kunden werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Dies ist in dem vorliegenden Fall dann erfüllt, wenn der Vertrag vollständig erfüllt ist, die Gewährleistungs- und sonstigen mit dem Vertrag in Verbindung stehenden Rechte beider Seiten erloschen sind und die steuer- oder handelsrechtlichen Vorschriften über die Speicherdauer von Vertragsdokumenten abgelaufen ist. Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt nur dann, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, ausdrücklich vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Onlinegalerie nur 12 Monate nach der Hochzeit erreichbar ist und im Anschluss hieran gelöscht wird.

4. Weitergabe der Daten an Dritte
Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte mit Ausnahme der zuvor beschriebenen Verwendung von Lichtbildern zur eigenen Werbung und der Onlinegalerie erfolgt nicht.

5. Rechte der betroffenen Person
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns („dem Verantwortlichen“) zu:
(1) Auskunftsrecht
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:
a. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
b. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
c. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offen gelegt wurden oder noch offen gelegt werden;
d. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
(2) Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

(3) Recht auf Löschung
3.1) Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
a. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
d. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
e. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Bundesrepublik Deutschland erforderlich.
f. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.
(4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
a. Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
b. Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
c. Wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
d. Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
(5) Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offen gelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht zudem das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
(6) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
(7) Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Nach einem Widerspruch verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
(8) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

6. Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme zur Übermittlung eines Angebotes benötigen wir Ihre Telefonnummer. Weitere Daten können freiwillig eingegeben und übermittelt werden. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail wird Ihre E-Mail Adresse und Ihre Nachricht an uns übermittelt und von uns gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt ein E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die Daten werden nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf kann durch Übersenden einer E-Mail oder durch telefonische oder postalische Kontaktaufnahme mit uns erfolgen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete, die von einer Website durch den Browser des Benutzers auf dessen Computer gespeichert werden können. Sie dienen dazu, die Benutzererfahrung und Sicherheit zu verbessern, beispielsweise um bestimmte Einstellungen und Charakteristika einer Webanwendung über Sitzungen hinweg zu speichern oder Anmeldeinformationen für die Dauer einer Sitzung vorzuhalten.

Diese Cookies sind zumeist „Session Cookies“, die nach Beendigung einer Browser-Sitzung automatisch gelöscht werden. In allen aktuellen Browsern kann das Verhalten im Umgang mit Cookies festgelegt werden, beispielsweise dahingehend, dass Sie jedes Mal eine Mitteilung erhalten, wenn der Browser von der Website ein Cookie erhält und speichern soll. Sie können auch das Speichern von Cookies generell verbieten. Allerdings kann es sein, dass Webseiten in diesem Fall nicht wie erwartet funktionieren.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL

Diese Daten sind nicht ohne weitere Rechtsschritte bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten anlassbezogen nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Dies entspricht einem berechtigten Interesse im Sinne des DSGVO. Die Speicherdauer entspricht dabei den gesetzlichen Vorgaben.

Google Analytics

Diese Website verwendet den Web-Analysedienst Google Analytics des Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA zur statistischen Auswertung der Besuche unserer Website. Diese statistische Auswertung zur Optimierung und Weiterentwicklung der Website stellt ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Google Analytics verwendet individuelle Cookies zur Wiedererkennung von Besuchern. Diese Cookies werden bei einem erneuten Besuch an Google übermittelt und können Sie dadurch beispielsweise als wiederkehrenden Besucher identifizieren. Direkte persönliche Daten wie Name oder E-Mail können allerdings nicht ermittelt und gespeichert werden. Auch wird Ihre IP-Adresse durch entsprechende Funktionalität vor der Speicherung anonymisiert, so dass kein direkter Personenbezug hergestellt werden kann (Pseudonymisierung). Sie wird auch nicht mit Daten von anderen Google-Diensten verknüpft.

Sollten Sie generell verhindern wollen, dass Google Analytics Daten über Ihre Website-Besuche erfasst, können Sie von https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Plugin für Ihren Browser herunterladen, der dies dauerhaft unterbindet. Wollen Sie nur für unsere Website die Erfassung von statistischen Daten durch Google Analytics verhindern, können Sie dies durch Anklicken des folgenden Opt-out-Links erreichen:

Klicken Sie hier zum Setzen des Opt-Out-Cookies.

Beachten Sie bitte dabei: Wenn Sie Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie dieses Opt-out erneut durchführen.

Ergänzende Informationen zu Google Analytics finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale

Zur statistischen Auswertung von Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher nutzt diese Website die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch werden anonymisierte Daten aus interessenbezogener Werbung von Google mit Besucherdaten von Drittanbietern zusammengeführt. Diese Daten können keinen konkreten Personen zugeordnet werden. In den Anzeigeneinstellungen Ihres Google-Kontos können Sie dies abschalten. Alternativ können Sie wie oben beschrieben die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics unterbinden.

Google Web Fonts

Diese Seite verwendet aus gestalterischen Gründen Google Web-Fonts. Dies sind digital kodierte Schriftarten, die von einem bei Google bereitgestellten Dienst in Ihren Web-Browser heruntergeladen werden und dessen Basis-Satz an Schriften erweitern, sofern er herunterladbare Schriften unterstützt. Durch den Abruf der Schriftarten von einem Google-Server ist es technisch nicht vermeidbar, dass Google die IP-Adresse Ihres Computers erfährt. Durch die weitere Nutzung unserer Website gehen wir hierzu von Ihrem Einverständnis aus.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie in der Dokumentation zu Google Web Fonts für Webentwickler (https://developers.google.com/fonts/faq).

SSL-Verschlüsselung

Um alle übertragenen Daten, insbesondere vertrauliche bzw. personenbezogene, zu schützen, verwendet diese Website aktuelle Verschlüsselungstechnologien (SSL/TLS). Sie erkennen dies daran, dass einige Browser in der Adresszeile das verwendete Protokoll als „https“ anstatt „http“ anzeigen. Andere Browser verwenden hierzu ein Schloss-Symbol. Die Verschlüsselung zwischen Website und Ihrem Browser verhindert, dass Dritte die übertragenen Daten mitlesen oder auf dem Weg manipulieren können.

Ihre Rechte bezüglich Auskunft, Sperrung und Löschung

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre ggf. bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Herkunft, Informationen über mögliche weitere Empfänger/Auftragsverarbeiter und den Zweck der Datenverarbeitung. Weiterhin haben Sie das Recht, fehlerhafte Daten berichtigen zu lassen oder Ihre Daten sperren oder ganz löschen zu lassen. Kontaktieren Sie uns hierfür oder zur Beantwortung weiterer Fragen zum Thema personenbezogene Daten über die in dieser Datenschutzerklärung oder im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten.